über mich

Schon als Jugendliche wollte ich gerne mit Menschen arbeiten und einen Rahmen bieten, in dem sie sich ausprobieren und weiterentwickeln können. Natürlich wusste ich als Jugendliche nicht, wie so ein Arbeitsfeld heißt.

Heute arbeite ich so, wie ich es schon damals wollte und habe mit der „Klammer“ „gut zusammen arbeiten“ mein Arbeitsfeld abgesteckt: 

  • Einzelpersonen unterstütze ich dabei, berufsbezogenen Fragen oder Situationen klarer zu sehen und nächste Handlungsschritte anzugehen.
  • Teams und Gruppen begleite ich dabei, ihre Themen produktiv weiterzuentwickeln und in Umsetzung zu bringen.


Das, was sich hier so abstrakt liest, beinhaltet sehr viele Themen, die unseren Arbeitsalltag prägen: Angefangen vom Selbstmanagement, über Teamarbeit bis hin zu Organisationskultur.  Natürlich verfüge ich bezüglich dieser Themen über eine umfassende Expertise, aber vor allem bin ich Expertin darin, für Ihre Fragestellung ein passendes Format inklusive Inhalt und Methodik (Werkstatt, Fortbildung oder Coaching) zu kreieren, in  dessen Rahmen Sie Ihrer Zielsetzung näher kommen.

Meine Zielsetzung ist, Sie dabei zu begleiten, als Einzelperson oder als Gruppe gut und zufriedener zusammen zu arbeiten. Gute Zusammenarbeit ist nicht nur effektiver, die Ergebnisse werden besser, die Motivation steigt und die Menschen sind zufriedener bei der Arbeit. Daran mitzuarbeiten, war und ist meine Vision.


Vita im Überblick

 Interessante Stationen in meiner Berufsbiographie: 

Studium

Während meines Studiums der Erziehungswissenschaft, Psychologie, Sozialwissenschaft und Politikwissenschaft an der Westfälischen Wilhems-Universität in Münster mochte ich die produktiven Aufgaben – wie in einem Team eine Studienreise nach Berlin organisieren und durchführen – oder den Dingen auf den Grund zu gehen (Was ist eigentlich „Lernen“). 


Berufspraxis

Seit über 20 Jahren begleite ich Teams oder Fach- und Führungskräfte bei der Projektentwicklung oder Bearbeitung beruflicher Fragestellungen: als Coach, Trainerin, Prozessbegleiterin oder Beraterin. 

  • Begleitung von Start-up-Teams sogenannte "Lernagenturen" (Forschungs- und Beratungsprojekt „Entwicklung regionaler Lernkulturen", BMBF. 2000 - 2004) 
  • Organisation einer Europäischen Konferenz mit dem Thema „European Citizenship“ u.a. (Estnischen Sokrates-Agentur, Tallinn Estland, 2005) 
  • Beratung von Bildungs- und Sozialinstitutionen bei der Projektplanung und Antragsstellung von ESF-Projekten in Rheinland-Pfalz (Schneider Organisationsberatung 2006 - 2019) 
  • Seit 2020 selbständige Organisationsentwicklerin und Coach
  • und Coach im ESF-Projekt "Restart - zukunftsfähig durchstarten" (7/2021 - 12/2022) 

 

Zertifikate:

  • Organisationsentwicklung mit handlungsorientierte Methoden nach Moreno (Moreno Institut Stuttart) 
  • Kompetenzenbilanzen-Coach (performplus) 
  • Scrum-Master (certified by borisgloger) 
  • Zertifizierte Prozessbegleiterin des ESF-Programm unternehmensWert:Mensch und unternehmensWert:Mensch plus (BMAS) 
  • Zertifizierte Prozessbegleiterin INQA-Audit „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ (Demographieagentur für die Wirtschaft GmbH)