Formate

Collaboration Lab

 Entwickeln Sie selbstgesteuerte Innovationen in nur 12 Wochen 

Knowledge Lab

Wissensschätze weitergeben und sichern

Teambuilding

 Workshop für ein effektive und zufriedenere Zusammenarbeit im Arbeitsalltag

Collaboration Lab

 Thema, Gruppe und die selbstorganisierte Arbeitsform verbinden sich in diesem Format zu einer produktiven und innovativen Zusammenarbeit auf Zeit. 

Eine kleine Gruppe von Menschen - gerne teamübergreifend - arbeitet für 12 Wochen an einem gemeinsamen Thema.

Zeitaufwand pro Woche:
1 x Treffen der Gruppe für eine Stunde remote oder in Präsenz
ca. 2 Stunden pro Woche Eigenarbeit

Für dieses "Collaboration Lab" bekommt die Gruppe einen 12-Wochen-Leitfaden und so viel Support in Form von  Begleitung an die Hand wie es sinnvoll ist, z.B. eine Moderation für 2 bis 4 Treffen.

Mehrwert für Individuen:

  • gesteigerte Expertise 
  • neue Perspektiven durch Austausch auf Augenhöhe
  • eigenen produktiven Arbeitskraft (noch mehr) wertschätzen


Mehrwert für Team/ Organisation:

  • gesteigerte Expertise und Innovationsgeist
  • gesteigerte Zufriedenheit durch produktive selbstbestimmte Arbeitsweise
  • Steigerung der Bereitschaft und Freude an Zusammenarbeit


 

Knowledge Lab 

- Wissen auf das es wirklich ankommt! 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sammeln über die Dauer einer Beschäftigung in verschiedenen Feldern einen reichen Schatz an Wissen an. Dieses Wissen ist zum einen formales Wissen („Was steht wo?“, „Was muss wie gemacht werden?“, „Wer ist für was zuständig?“), das vergleichsweise leicht benannt und in einer Einarbeitung weitergegeben werden kann. Zum anderen besteht es aber aus einem Gespür für
Situationen, dafür wie sie zu bewerten sind und wie eine angemessene Reaktion aussieht. Dieses „Erfahrungswissen“ ist schwer zu benennen und zu beschreiben, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist oft nicht einmal bewusst, dass sie es haben (implizites Wissen).

Im Knowledge Lab visualisieren wir diese Wissensschätze, insbesondere das schwer benennbare implizite Wissen, und machen es (be)greifbar.

Mögliche Themen

  • Warum so vorgehen und nicht anders: Erfahrungsschätze anhand von schwierigen Situationen "nachzeichnen"
  • Informationsströme im Blick: Wo befinden sich die Info-Highways oder Info-Einbahnstraßen und wie wird mit Wissensschätzen umgegangen? 


Geeignet für:

Besonders effektiv kann das Knowledge Lab bei Einarbeitungen, Bereichsübergaben, aber auch in neu aufgebauten oder zu strukturierenden Bereichen einsetzen werden.

Teambuilding

In kurzen Workshops erarbeiten Sie Schlüsselaspekte für eine starke Zusammenarbeit und entwickeln maßgeschneiderte Strategien zur Überwindung von Hindernissen. Entfachen Sie das volle Potenzial Ihres Teams mit Themen wie 

  • stärkenorientiert zusammenarbeiten
  • Unser Kommunikationsnetz: Relevante Infos ohne Overflow 
  • Zeit- und Energiefressern ade 


 Gerne entwickele ich für Sie ein spezifisches Angebot.